DR. MED. CHRISTIANE HOLTMANN

Frau Dr. Holtmann absolvierte das Medizinstudium an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und promovierte an der Technischen Universität München.

Die Facharztanerkennung erhielt sie 2003 von der Landesärztekammer in München.

Während der Facharztausbildung spezialisierte sie sich zunächst auf dem Gebiet der Phlebologie in der Artemed Fachklinik in Bad Oeynhausen, einer renommierten Klinik für Venenleiden.

Seit 1999 führt sie die Zusatzbezeichnung Phlebologie.

Die dermatologische Ausbildung mit onkologischem, operativem und ästhetischem Schwerpunkt erhielt sie an den anerkannten Hautkliniken der Ruhr Universität Bochum und der Technischen Universität München.

Im Bereich der ästhetischen Medizin nutzt Frau Dr. Holtmann seit mehr als 15 Jahren die moderne Lasertechnologie und verwendet Botulinumtoxin und Filler zur Verschönerung des Hautbildes ihrer Patienten.

Im Rahmen ihrer Ausbildung arbeitete Frau Dr. Holtmann außerdem an der Havard Medical School und im Hospital Son Dureta in Palma de Mallorca.

Nach ihrer Facharztausbildung war Frau Dr. Holtmann sowohl als Oberärztin in der dermatologischen Klinik Vivantes in Berlin tätig als auch in der Artemed-Fachklinik in München. Danach arbeitete sie als selbständige Hautärztin in Norddeutschland bis zur Übernahme einer Hautarztpraxis am Marienplatz in Weilheim.

Am 1. Juli 2015 eröffnete sie gemeinsam mit drei weiteren Fachärzten das HAUTZENTRUM WEILHEIM & PARTNER in der Ledererstraße.

Dr. Holtmann absolviert regelmäßig Fortbildungen in den Bereichen Allgemeine Dermatologie und Ästhetische Dermatologie und ist Mitglied verschiedener medizinischer Fachgesellschaften.